"Meine Hilfe kommt von dem HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat!"

Wir brauchen Hilfe. Nicht nur für uns selbst, sondern auch für die, die wir lieben. Machen wir uns etwa keine Sorgen, wenn der Ehepartner alleine auf Reisen ist? Was denken wir, wenn die kleine Tochter alleine zur Schule unterwegs ist? Wir wollen helfen, beschützen, aber wir können es nicht.

Wer aber glaubt, der kann doch segnen. Lesen wir den Psalm 121 mit der Familie und segnen wir unsere Lieben. Meine Hilfe kommt von dem allmächtigen Schöpfer. Und worin besteht diese Hilfe? "Der HERR behütet dich. … Der HERR behüte dich vor allem Übel."

Meine Hilfe von Gott besteht darin, dass er dich behütet. Wenn du alleine unterwegs bist, ist der Allmächtige bei dir. "Er wird deinen Fuß nicht wanken lassen." Es ist so wunderbar, einen solchen Helfer und Beschützer zu haben. In dieser unruhigen Zeit schenkt Gott uns Ruhe und Geborgenheit.

"Woher kommt mir Hilfe?

Meine Hilfe kommt von dem HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat!"


<>< <>< <>< <>< <>< <>< <>< <><

www.chronologisches-bibelstudium.de

<>< <>< <>< <>< <>< <>< <>< <><
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen