„Siehe, ein Thron stand im Himmel, und auf dem Thron saß Einer. Und der darauf saß, war in seinem Aussehen einem Jaspis- und einem Sardisstein gleich; und ein Regenbogen war rings um den Thron, der glich in seinem Aussehen einem Smaragd.“ – Offenbarung 4:2f.

Gott thront. Alle Weltgeschichte geht von dem Thron Gottes aus. Es geschieht nichts, was Gott nicht wüsste oder worüber Er nicht herrschen würde. Gott ist allmächtig und allwissend. Was ein Trost!

Der Schau vom Thron folgt die Prophezeiung von Kriegen, Hunger, Katastrophen – wir kennen das aus den Nachrichten. Gott richtet den Menschen, „und sie taten nicht Buße, weder über ihre Mordtaten, noch über ihre Zaubereien, noch über ihre Unzucht, noch über ihre Diebereien.“ (9:21)

Doch sind die Gerichte maßvoll. Den apokalyptischen Reitern wird Vollmacht „gegeben“, aber nur über einen „Teil“, und „das Öl und den Wein schädige nicht!“ (6:6.8) Und was wird aus den Christen, der christlichen Gemeinde? Die Offenbarung spricht in Bildern: Auf der einen Seite der Feind als Drache, auf der anderen die wehrlose Frau – geborgen in der Wüste, dort wird sie ernährt. (12:6.14) Nichts kann die Gemeinde überwinden. Was ein Trost!

Schließlich die Befreiung. „Erlöse uns von dem Bösen“, beten wir im Vater Unser. Das Gebet wird erhört wenn der kommt, der in Gerechtigkeit richtet. (19:11) Einen großen Kampf wird es nicht geben, nur ein mächtiges „Ergreifen“ des Drachen, er wird „verhaftet“ und in Ketten gebunden. Am Ende steht uns der größte Trost vor Augen: Ein Friedensreich, Herrlichkeit, Gott selbst wohnt unter den Menschen. Keine Träne mehr, kein Tod mehr, kein Leiden mehr.

Dies alles ist wahr, es wird bald geschehen. Jesus Christus kommt bald!

„Diese Worte sind gewiß und wahrhaftig; und der Herr, der Gott der heiligen Propheten, hat seinen Engel gesandt, um seinen Knechten zu zeigen, was rasch geschehen soll. Siehe, ich komme bald! Glückselig, wer die Worte der Weissagung dieses Buches bewahrt! … Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald! Amen. – Ja, komm, Herr Jesus!“ - Offenbarung 22:6f.20


<>< <>< <>< <>< <>< <>< <>< <><

www.chronologisches-bibelstudium.de

<>< <>< <>< <>< <>< <>< <>< <><
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen