...Daniel und seine Freunde.

Oder kennen Sie jemanden, der in jungen Jahren tausend Kilometer von seiner Heimat in ein fremdes Land mit fremder Kultur inkl. Götzendienst weggeführt wird und dann jeglichen Versuchungen, auch im Angesicht der Verfolgung, trotzt und Gott dem Schöpfer treu bleibt?

Schon ihre Bitte nach einem extra Speiseplan, um sich nicht zu verunreinigen, war mutig und zeigte ihr Vertrauen auf Gott, der ihnen hilft. Aus unserer Sicht ist die Frage nach dem Essen wohl eine kleine Sache, aber damals befürchtete man die Todesstrafe für Ungehorsam gegenüber dem König. (Daniel 1,10)

Dann forderte Nebukadnezar, dass sich alle vor dem goldenen Standbild verbeugen sollen, wohl ganz so wie heute in Nordkorea (und bald auch bei uns, vgl. Offb 13:15). Die Freunde widersetzten sich mutig, wieder im Angesicht des Todes: „Unser Gott, dem wir dienen, kann uns aus dem glühenden Feuerofen retten. Und auch wenn es nicht so sein soll, so wisse, o König, dass wir deinen Göttern nicht dienen und auch das goldene Bild nicht anbeten werden.“ (3,17f.)

Und schließlich musste Daniel hören, dass er den Löwen zum Fraß vorgeworfen werde, sobald er wieder in sein Zimmer geht und betet. Was tut er? „Er betete und dankte vor seinem Gott, ganz wie er es zuvor immer getan hatte.“ (6,11) Wie seine Freunde vor ihm wurde er bestraft und sollte sterben, aber wie seine Freunde vor ihm bewahrte – und belohnte – ihn Gott für seinen Glaubensmut.

Was für Vorbilder! Und was für eine Aussage im Buch Daniel! Gott ist souverän, egal zu welcher Zeit und an welchem Ort. Er war damals mit Daniel, Er ist auch heute mit uns, die wir treu an ihn glauben! Und schließlich prophezeit uns Daniel über die schlimmen Zeiten hinaus das ewige Leben:

„Aber die Heiligen des Allerhöchsten werden die Königsherrschaft empfangen, und sie werden die Königsherrschaft bis in Ewigkeit behalten, ja, bis in alle Ewigkeit!“ – Daniel 7,18

Wer Gott treu bleibt, der wird belohnt.



<>< <>< <>< <>< <>< <>< <>< <><

www.chronologisches-bibelstudium.de

<>< <>< <>< <>< <>< <>< <>< <><
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen