Josef


JosefGott versprach Josef im Traum eine große Karriere. Seine Brüder wurden neidisch und verkauften ihn an ägyptische Sklavenhändler. (1. Mose 37) In Ägypten diente Josef dem Pharao, und nach einiger Zeit wurde er zu Unrecht ins Gefängnis geworfen. Doch Josef vertraute Gott, und Gott war mit ihm. (1. Mose 39)

Der Pharao hatte zwei Träume, in dem Gott ihm sieben Jahre Überfluss und sieben Jahre Hungersnot offenbarte. (1. Mose 41) Da keiner außer Josef ihm diese Träume auslegen konnte, setzte der Pharao ihn später als zweiten Herrscher „über das ganze Land Ägypten.“ (1. Mose 41:41)

Während der sieben Jahre Überfluss sammelte Josef Nahrung zum Vorrat für die sieben Jahre Hungersnot. Und so kam „alle Welt nach Ägypten zu Josef, um Getreide zu kaufen; denn die Hungersnot war stark auf der ganzen Erde.“ (1. Mose 41:57)

Auch die Brüder Josefs kamen nach Ägypten, um Getreide zu kaufen, und schließlich kamen sie zu Josef und „beugten sich vor ihm nieder, mit dem Gesicht zur Erde.“ (1. Mose 42:6) Als Josef ihnen seine Identität offenbarte, strafte er seine Brüder nicht für das, was sie ihm getan hatten, sondern sagte zu ihnen:

„Bin ich etwa an Gottes Stelle? Ihr zwar, ihr hattet Böses gegen mich beabsichtigt; Gott aber hatte beabsichtigt, es zum Guten zu wenden, damit Er tue, wie es an diesem Tag ist, ein großes Volk am Leben zu erhalten.“ (1. Mose 50:19f.)

Israel (vorher: Jakob) und seine Söhne kamen nach Ägypten und ließen sich dort nieder. Und sie waren Fremde „in einem Land, das ihnen nicht gehört“ (1. Mose 15:13), so wie Gott es Abraham zuvor gesagt hatte. „Als aber die Zeit der Verheißung nahte, die Gott dem Abraham zugesagt hatte, wuchs das Volk und vermehrte sich in Ägypten.“ (Apostelgeschichte 7:17)

Gott ist treu und souverän. Wie Er seine Verheißungen gegenüber Abraham, Jakob und Josef erfüllt hatte, so hält Er alle seine Zusagen.



18 - Jakobs Traum 19 - Josef            20 - Mose
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen