Jesus das Brot des Lebens

Abendmahl

Jesus tat viele Zeichen an den Kranken, und eine große Menschenmenge folgte Jesus in der Hoffnung, physisches Heil zu empfangen. Als Jesus die Menge sah, nahm Er fünf Brote und zwei kleine Fische, brach sie, „sprach das Dankgebet und teilte an die Leute aus, so viel sie wollten.“ (Johannes 6:11) Es waren ungefähr 5.000 Männer dort, dazu ihre Frauen und Kinder. Als die Menge satt war, blieben zwölf Körbe voll Brot übrig.

Jesus ist Gott der Allmächtige, und die Menschen verstanden und sagten: „Das ist wirklich der Prophet, der in die Welt kommen soll“, und sie wollten „kommen und ihn ergreifen, um ihn zum König zu machen.“ (Johannes 6:14f.)

Die Jünger stiegen in ein Boot und fuhren auf dem See in Richtung Kapernaum. Etwas später kam Jesus zu ihnen und sie sahen, „wie Jesus über den See ging.“ (Johannes 6:19) Jesus erschuf den See, daher war es nicht schwer für Ihn, auf ihm zu gehen. Am nächsten Tag stiegen die Menschen „in die Boote und kamen nach Kapernaum und suchten Jesus.“ (Johannes 6:24) Sie wollten Ihn aus weltlichen Interessen zu ihrem König machen, doch Gott wollte ihnen das ewige Leben bringen.

Jesus lehrte die Menschen:

„Ihr sucht mich, weil ihr von den Broten gegessen habt und gesättigt worden seid. Wirket nicht für die Speise, die vergeht, sondern für die Speise, die da bleibt ins ewige Leben, die der Sohn des Menschen euch geben wird! Ich bin das Brot des Lebens: Wer zu mir kommt, wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr dürsten. Ich bin das lebendige Brot, das aus dem Himmel herabgekommen ist; wenn jemand von diesem Brot isst, wird er leben in Ewigkeit. Das Brot aber, das ich geben werde, ist mein Fleisch für das Leben der Welt.“ (Johannes 6:26f.35.51)

Da sagten einige der Jünger: „Diese Rede ist hart. Wer kann sie hören?“, und „von da an gingen viele seiner Jünger zurück und gingen nicht mehr mit Ihm.“ (Johannes 6:60.66) Und „die Juden suchten Ihn zu töten.“ (Johannes 7:1)



35 - Jesus der Schöpfer 36 - Jesus das Brot des Lebens 37 - Die Pharisäer
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen