Jesu Vollmacht


Nachdem Johannes der Täufer ins Gefängnis geworfen wurde, in dem er später von König Herodes getötet wurde, begann Jesus zu predigen:

„Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe gekommen.
Tut Buße und glaubt an das Evangelium!“ (Markus 1:15)

In den Synagogen predigte Jesus mit Vollmacht, und sie „erstaunten sehr über seine Lehre.“ (Markus 1:22) Als ein Besessener Jesus sah, schrie er: „Was haben wir mit Dir zu schaffen, Jesus, Nazarener? Bist Du gekommen, uns zu verderben? Ich kenne Dich, wer Du bist: Der Heilige Gottes.“ (Markus 1:24) Menschen und Geister erkannten Jesus den Sohn Gottes.

Jesus befahl den Dämonen, zu verstummen und von dem Mann auszufahren, und der unreine Geist verließ den Mann. Jesus hat Autorität über Satan und seine Dämonen.

Einige Zeit später kam ein Aussätziger zu Jesus. Er kannte und glaubte Jesus, kniete nieder und bat Ihn: „Wenn Du willst, kannst Du mich reinigen.“ (Markus 1:40) Jesus war innerlich bewegt und heilte den Mann.

Jesus Christus ist der Sohn Gottes. Er spricht: „Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf Erden.“ (Matthäus 28:18) Er ist der Einzige, der uns heilen und vor Satan und dem ewigen Gericht bewahren kann.

Jesus Christus will dich retten!



31 - Die Versuchung Jesu 32 - Jesu Vollmacht 33 - Wiedergeburt
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen