Jesu Kreuzigung

Kreuzigung

„Und sie führten Ihn hinaus, um Ihn zu kreuzigen.“ (Markus 15:20) Und sie bohrten Nägel durch die Hände und Füße Jesu in das Kreuz aus Holz, wie prophezeit wurde: „Sie durchbohrten mir Hände und Füße.“ (Psalm 22:17)

Und sie stellten das Kreuz aufrecht, „wie Mose in der Wüste die Schlange erhöhte.“ (Johannes 3:14) Wie die Israeliten in der Wüste die giftigen Schlangenbisse überleben konnten, indem sie auf die bronzene Schlange schauten (4. Mose 21:8), so hat „jeder, der an Ihn (Jesus) GLAUBT, ewiges Leben.“ (Johannes 3:15)

„Und sie kreuzigten ihn. Und sie verteilten seine Kleider, indem sie das Los über sie warfen, was jeder bekommen sollte“ (Markus 15:24), wie prophezeit wurde: „Sie teilen meine Kleider unter sich, und über mein Gewand werfen sie das Los.“ (Psalm 22:19)

Im Alten Testament stehen 456 Textstellen mit Bezug auf den Messias Jesus Christus geschrieben. Der gesamte Plan Gottes zielt auf Jesus Christus. Sein Tod ist der Kern des Evangeliums. Der Sohn Gottes kam in diese Welt, um zu sterben. Er starb für Sünder, wurde begraben, und ist wieder auferstanden. Das ist die größte aller geschichtlichen Tatsachen.

Sünde muss bezahlt werden. Jesus war ohne Sünde, und so konnte Er sich selbst als Opfer für unsere Sünden hingeben. Er ist das Opferlamm für die, die an Ihn glauben.

„Gott hat Christus, der ohne Sünde war, an unserer Stelle als Sünder verurteilt, damit wir durch Ihn vor Gott als gerecht bestehen können.“ (2. Korinther 5:21)

Das Licht der Sonne wurde ausgelöscht und es war drei Stunden Dunkelheit, denn Gott der Vater hatte seinen Sohn Jesus verlassen. Er verließ Ihn, denn Er strafte Ihn für meine und deine Sünden. Durch Jesus ist unsere Sünde vollständig gesühnt und bezahlt, durch die Trennung von Gott am Kreuz.

Und so sprach Jesus am Kreuz: „Es ist vollbracht!“ (Johannes 19:30)

„Und der Vorhang des Tempels zerriss in zwei Stücke, von oben bis unten.“ (Markus 15:38) Gott selbst öffnete den Weg für uns in seine heilige und herrliche Gegenwart.

Jesus Christus ist der Weg.



43 - Jesu Gefangennahme 44 - Jesu Kreuzigung 45 - AT Review
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen