Exodus


Gott tat große Wunder und brachte Gericht über die Ägypter, und der Pharao ließ Israel aus Ägypten ziehen in ein Land, das Gott zuvor bereits Abraham und Mose verheißen hatte. (1. Mose 15:16; 2. Mose 3:8) Und Gott führte sie „den Wüstenweg zum Schilfmeer. Der Herr aber zog vor ihnen her, bei Tag in einer Wolkensäule, um sie auf dem Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten, damit sie Tag und Nacht wandern könnten.“ (2. Mose 13:18,21)

Als dem Pharao von Israels Flucht berichtet wurde, jagte er mit seiner Armee den Israeliten nach. Israel stand nun vor dem Schilfmeer, und hinter ihnen jagte sie die ägyptische Armee. Israel bekam Angst und beschwerte sich bei Mose: „Es wäre besser für uns, den Ägyptern zu dienen, als in der Wüste zu sterben.“ (2. Mose 14:12) Doch Mose antwortete:

„Der Herr wird für euch kämpfen, ihr aber werdet still sein!“ (2. Mose 14:14)

Gott bewegte die Wolkensäule hinter Israel und beschützte sie vor den Ägyptern. Und der Herr teilte die Wasser und ließ Israel auf trockenem Boden durch das Meer ziehen. (2. Mose 14:22) Gott ist der Schöpfer der Meere, nichts ist Ihm zu schwer. Und der Pharao folgte Israel mit seiner Armee in das Meer. Und es „kehrten die Wasser zurück und bedeckten die Wagen und Reiter der ganzen Heeresmacht des Pharao; es blieb auch nicht einer von ihnen übrig.“ (2. Mose 14:28) Gott brachte Gericht über Ägypten und befreite Israel.

Doch Israel vertraute Gott nicht, sondern beschwerte sich wieder bei Mose. „Ihr habt uns in diese Wüste herausgeführt, um diese ganze Versammlung an Hunger sterben zu lassen.“ (2. Mose 16:3) Doch Gott gab Israel Wachteln zu essen und Manna, das ist Brot, was sich aus dem Morgentau bildet.

Wieder vertraute Israel Gott nicht und beschwerte sich. „Wozu hast Du uns aus Ägypten herausgeführt? Um mich und meine Kinder und mein Vieh vor Durst sterben zu lassen?“ (2. Mose 17:3) Doch Gott „öffnete den Felsen, und es flossen Wasser heraus. Sie liefen in die Wüste wie ein Strom.“ (Psalm 105:41)

„Trotz alledem sündigten sie weiter und GLAUBTEN nicht an seine Wunder.“
(Psalm 78:32)




20 - Mose 21 - Exodus 22 - Berg Horeb
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen