Der Turm in Babel


Die Menschen zur Zeit Noahs rebellierten gegen Gott. Sie wurden gerichtet, indem die Erde überflutet wurde. Noah hörte auf Gott und baute eine Arche. Nur seine Familie wurde gerettet.

Gott hielt sein Versprechen gegenüber Noah. „Gott ließ einen Wind über die Erde fahren, da sanken die Wasser.“ (1. Mose 8:1) Gott ist souverän und hat alle Macht über seine Schöpfung. Und Gott versprach Noah, dass es nie wieder eine Flut geben wird. Als Zeichen dafür hat Gott den Regenbogen geschaffen. (1. Mose 9:13)

Gott gab Noah und den Menschen die Aufgabe, über die Erde zu herrschen. (1. Mose 1:28; 9:1f.) Er sprach zu ihnen:

„Seid fruchtbar, und vermehrt euch, und füllt die Erde!“ (1. Mose 9:1)

Doch einige hundert Jahre später rebellierten die Menschen wieder gegen Gott. Sie beteten die Schöpfung an und nicht den Schöpfer. Sie machten sich Götzen und beteten die Sterne oder Tiere an. Und sie wurden stolz und wollten sich selbst erheben und ehren:

„Wir wollen uns eine Stadt und einen Turm bauen, und seine Spitze bis an den Himmel! So wollen wir uns einen Namen machen, damit wir uns nicht über die ganze Erde zerstreuen!“
(1. Mose 11:4)

Die Menschen rebellierten gegen Gott wie zuvor Satan und Adam und Kain und die Menschen zur Zeit Noahs. Doch Gott ist allmächtig und souverän. Gott sah alles, und sprach:

„Lasst uns herabfahren und dort ihre Sprache verwirren, dass sie einer des anderen Sprache nicht mehr verstehen! Und der Herr zerstreute sie von dort über die ganze Erde.“
(1. Mose 11:7f.)
Babel
Die Bibel erzählt uns die Geschichte der Menschheit. Die Menschen rebellieren gegen Gott und Gott richtet sie. Gott ist voller Liebe und Gnade und gibt einen Weg zum Leben, doch die Menschen rebellieren wieder und wieder.

Gott ändert sich nicht und ist heute noch derselbe. Er sieht uns, ob wir rebellieren und uns einen Namen machen wollen oder mit Gott leben wie damals Noah. Gott ist souverän und beeinflusst die Geschichte der Menschheit wie auch unser persönliches Leben.

„Die Augen des Herrn sind an jedem Ort und schauen aus auf Böse und auf Gute.“ (Sprüche 15:3)



13 - Noah und die Flut 14 - Der Turm in Babel 15 - Abrahams Berufung
PREDIGT-SERVICE


Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten kurze Predigten per Email.

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen